Standort

Standorte sind die Haltestellen des auditBus. Sie beschreiben das zu prüfende Objekt hinsichtlich Art und Lage. Obwohl als "Standort" bezeichnet sind es nicht zwingend, aber eben meistens geografische Objekte.

Durch Zuordnung einer Checkliste zu Standort und Anwender, lösen Sie automatisch den Auftrag an Ihren Auditor aus.

Zu Inhaltsebenen gruppierte Standorte mit dezidierten Zugriffsrechten für lokale Projektmanager und Leadauditoren helfen Ihnen dabei, die Effizienz in der Abarbeitung verteilter Standorte zu erhöhen. Durch Gruppierungen lassen sich ausserdem Teilmengen für die Auswertung definieren und Zuständigkeiten für Post-Prozesse darstellen.

Standorte und Gruppen zeigt auditBus Ihnen im Menübaum auf der linken Seite. Um die Inhalte einer Gruppe zu sehen, öffnen Sie den jeweiligen Ordner durch klick auf das Ordner-Icon. Um eine Ebene oder einen Standort auszuwählen, klicken Sie auf den angezeigten Namen. Die vorhandenen Daten zum aktuell gewählten Standort werden im Seitenkopf, über den Reitern Ihres Desktop angezeigt. Um die Standort-Informationen zu ändern, klicken Sie auf den Namen oder die Adresse im Seitenkopf.

 

 

Um einen neuen Standort per Hand einzufügen, wählen Sie zuerst die Ebene oder den Standort, dem Sie ein neues Element hinzufügen möchten und wählen "add location here" (bzw. "Standort hinzufügen").

Zu jedem Standort müssen Sie mindestens "Company Name" und "CompanyShortName" eintragen. "CompanyShortName" dient vor allem der Bezeichnung im Auswahl-Menübaum links. Darüberhinaus können können Sie zu jedem Standort die vollständige Adresse und bei Bedarf erweiterte Informationen speichern.

 

Für die Anzahl und Struktur der Standorte gibt es keine festen Regeln. Sie folgen grundsätzlich Ihren Anforderungen bzw. den vorgegeben Strukturen der dargestellten Organisation.

Die in Ihrem Menübaum dargestellte Struktur ist nicht abschließend. Sie kann jederzeit erweitert und verändert werden. Standorte erfüllen auch als als Inhaltsebene eine ganz wesentliche Funktion für Benutzerrechte und die Auswertung.